Die Eisenbahn in Hildesheim
Der Hauptbahnhof Hildesheim
Hildesheim Hbf mit einer Lok der Baureihe 143
Am 23. Mai 2008 wurden im Hildesheimer Hauptbahnhof die Bauarbeiten für die neuen Bahnsteige für die S-Bahn nach Hildesheim gerade aufgenommen. Hier steht rechts noch eine 143 mit einem Regionalbahn-Zug abgestellt.
Digitalfoto: IMGP2401.jpg - CD Digi Fotos: 0132
Foto: Lars Brüggemann
Die S-Bahn in Hildesheim

In vollen Zügen gefeiert – neue S-Bahn nach Hildesheim

Zum Fahrplanwechsel wurde die neue S-Bahn von Hannover nach Hildesheim am 14. Dezember 2008 eröffnet. Dazu kam hoher Besuch: Walter Hirche, niedersachsens Minister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, Dr. André Zeug, Vorstandsvorsitzender DB Station & Service AG, Ulrich Homburg, Vorstandsvorsitzender DB Regio AG, und Hauke Jagau, Präsident der Region Hannover, Dr. Klaus Baur, Vorsitzender der Geschäftsführung von Bombardier, Hans-Jürgen Meyer der Konzernbevollmächtigte der DB für Niedersachsen und der Bürgermeister von Hildesheim Kurt Machens.
Gleich zwei S-Bahn Linien fahren nun von Hannover nach Hildesheim, die S 3 über Lehrte und die S 4 über Sarstedt. Die beiden S-Bahn-Linien fahren im Stundentakt, ergänzt werden sie noch vom Regionalexpress Hannover– Bad Harzburg – Halle.
Es sind insgesamt 13 neue Fahrzeuge der Baureihe 425 im Einsatz. Die Kosten für die Anschaffung dieser Züge von rund 63 Millionen Euro hat das Land Niedersachsen getragen.
Für die Modernisierung von sieben Bahnhöfen (Hildesheim Hbf, Emmerke, Barnten, Rethen(Leine), Harsum, Algermissen und Sehnde) haben der Bund, die Landesnahverkehrsgesellschaft (LNVG), die Region Hannover und die Deutsche Bahn AG rund 14 Millionen Euro bereit gestellt, davon hat der Bund über die Hälfte der Kosten getragen. „Die modernisierten S- Bahnhöfe sind komplett nach unseren Qualitätsstandards ausgestattet. Für Fahrgäste in Rollstühlen und mit Kinderwagen ist die S-Bahn eine wirkliche Verbesserung, denn der Ein- und Ausstieg in die Züge ist niveaugleich. Bemängelt werden die harten Sitze, zuvor fuhren modernisierte Silberlinge mit Loks der Baureihe 143. Abends ab 21 Uhr fährt ein Sicherheitsdienst in den S-Bahnen und auch die Fahrzeit hat sich verkürzt.
Themen Nr. 060

Eine "S-Bahn" aus Hannover fährt am Eröffnungstag dem 14. Dezember 2008 in den Hildesheimer Hauptbahnhof ein.
Digitalfoto: - Digi Fotos 0183
Foto: Lars Brüggemann
S-Bahn nach Hildesheim

Hans-Jürgen Meyer der Konzernbevollmächtigte der DB hält seine Eröffnungsansprache zur Eröffnung der S-Bahn nach Hildesheim im Festzelt auf dem Bahnhofsvorplatz.

Digitalfoto: - Digi Fotos 0183

Ein Eurobahn Lint-Triebwagen in Hildesheim

Ein Eurobahn-Lint-Triebwagen fährt am 19. August 2008 in den Hildesheimer Hbf ein.

Digitalfoto: IMGP2052.JPG - CD Digi Fotos 0173

Hildesheim Hauptbahnhof - Hbf
GDL Streik in Hildesheim auf dem Hauptbahnhof
Der Lint-Triebwagen VT 4.08 der Eurobahn im Hauptbahnhof von Hildesheim am 21. April 2007.

Digitalfoto: DSCN6163x.JPG – Digi Fotos 0055
Foto: Lars Brüggemann
Dieses Foto finden Sie auch hier...
Fotos von Bahnen und Bussen, per Mail als jpg für Veröffentlichungen?

Email an Lars Brüggemann: mail@larsbrueggemann.de
Der Zugzielanzeiger im Hildesheimer Hbf informiert die Fahrgäste über den Ausfall des RE 3610 nach Hannover Hbf.

Aufgenommen am 18. Oktober 2007.

Digitalfoto DSCN4865.jpg Digi Foto CD
Foto: Lars Brüggemann
Hafenbahn Hildesheim
Die Eurobahn fährt von Hildesheim nach Bodenburg, Löhne und Bünde
Im Hildesheimer Hafen am Bahnübergang Hafenkopfstraße steht die ehemalige Hafenbahn-Lok 1 auf einem Denkmal. Die Hanomag Lok wurde im Jahr 1924 mit der Fabriknummer 10226 geliefert.
Digitalfoto: DSCN5381.JPG
Foto: Lars Brüggemann
Fotos von Lars Brüggemann
Regionalexpress Hildesheim Hauptbahnhof
Der Lint-Triebwagen VT 4.01 der Eurobahn im Hauptbahnhof von Hildesheim am 23. April 2007.
Digitalfoto: DSCN6319x.JPG – Digi Fotos 0055
Foto: Lars Brüggemann
Hildesheim Hauptbahnhof
218 470-3
Hildesheim Hbf
am 23.04.2007
Dia U 15.093
Foto: Lars Brüggemann
Fotos von Bahnen und Bussen, digital als jpg per Mail?
Hönnersum Der Bahnhof von Hönnersum
Der ehemalige Bahnhof von Hönnersum der Hildesheim-Peiner Kreiseisenbahn (HPKE), aufgenommen am 27. Juli 2007.
Digitalfoto: DSCN3690.jpg
Foto: Lars Brüggemann
Das Getreidesilo vom ehemaligen Bahnhof in Hönnersum ragt rechts noch aus dem Bild hervor, aufgenommen am 27. Juli 2007.
Digitalfoto: DSCN3686.jpg
Foto: Lars Brüggemann
Der Hauptbahnhof von Hildesheim am 23. April 2007. Nach der Zerstörung des historischen Bahnhofsgebäudes im Zweiten Weltkrieg wurde dieses eher einfache Gebäude gebaut und 1961 fertig gestellt.
Digitalfoto: DSCN6341.JPG – Digi Fotos 0055
Foto: Lars Brüggemann

Die erste Eisenbahn kam am 12. Juli 1846 nach Hildesheim mit der Strecke von Lehrte nach Hildesheim. Später erhielt Hildesheim am 15. September 1853 einen Bahnanschluss nach Nordstemmen. Während der erste Bahnhof von Hildesheim ein Kopfbahnhof war, wurde der Hauptbahnhof an jetziger Stelle am 4. Mai 1884 eröffnet. Ab etwa 1888 gibt es eine Bahnverbindung von Hildesheim nach Braunschweig und seit dem 1. Mai 1893 gibt es die Verbindungskurve in Richtung Sarstedt - Hannover, durch die Hildesheim direkt mit Hannover verbunden ist. Um 1924 hatte Hildesheim seine Hafenbahn erhalten. Zwischen 1896 und 1897 nahm die Hildesheim-Peiner Kreis-Eisenbahn (HPKE) den Betrieb zwischen Hildesheim und Hämelerwald über Hönnersum und Clauen auf. 1964 stellte die HPKE den Personenverkehr ein und Jahr später auch den Güterverkehr. Lediglich der Streckenteil von Hildesheim Hbf bis nach Bavenstedt blieb länger in Betrieb.
Schrittweise kam die Elektrifizierung nach Hildesheim ab 1964. Seit 1976 ist auch die Strecke von Hildesheim nach Braunschweig elektrifiziert.
Der ICE Verkehr kam 1993 nach Hildesheim.

Die Busse und Straßenbahn in Hildesheim, klicken Sie hier...

Die Eurobahn in Hildesheim, klicken Sie hier...

Die Bahnstrecke von Hildesheim nach Bodenburg, klicken Sie hier
Die ehemalige Hildesheim-Peiner Kreisenbahn HPKE
Die ehemalige Bahnstrecke Hildesheim-Peiner Kreiseisenbahn (HPKE) von Hönnersum nach Machtsum, aufgenommen am 27. Juli 2007.
Digitalfoto: DSCN3696.jpg
Foto: Lars Brüggemann